Thema: Klima

Die Volkshochschule Kleve - Wilhelm Frede bietet in Kooperation mit dem Klimaschutzmanagement der Stadt Kleve im Rahmen dieser Reihe über mehrere Semester verschiedene Veranstaltungen an. Die Themen stammen aus den verschiedensten Bereichen aus dem Weltgeschehen, aber auch aus dem lokalen Umfeld und sind der politischen Bildung wie auch der Umweltbildung zuzuordnen. Die einzelnen Vorträge oder Seminare sollen einzelne Aspekte des Klimawandels aufzeigen und zur Diskussion oder auch zur Verhaltensänderung jeder/s Einzelnen anregen.

Aktuell bietet die Volkshochschule Kleve in Kooperation mit dem Klimaschutzmanagement der Stadt Kleve die unten aufgeführten Veranstaltungen an.

Alternativ können Sie sich auch den Handzettel mit den entsprechenden Informationen ganz unten auf dieser Seite unter "Downloads" ansehen oder herunterladen.

Kursdetails

Solarstrom für alle

Anmeldung möglich (40 Plätze sind frei)

Kursnr. Z152061
Beginn Mi., 26.06.2024, 18:30 - 20:00 Uhr
Anmeldeschluss 23.06.2024
Dauer 1 Termin
Kursort Online-Kurs
Gebühr 0,00 €
Teilnehmer 1 - 50

Ansprechpartner:

Julian Krause
Tel: 02821 84-716
E-Mail schreiben

Kursbeschreibung

Online-Vortrag über ZOOM in Kooperation mit der Verbraucherzentrale NRW e.V. im Rahmen der Reihe Thema: Klima - von global bis lokal


Solarstrom für das Eigenheim hilft dabei, Energiekosten zu sparen und die Umwelt zu schonen. Darüber hinaus kann der Strom auch ins Elektroauto geladen werden. Energieberater Akke Wilmes von der Verbraucherzentrale NRW ist im Kreis schon seit Jahren aktiv, den Bürgern das Thema näher zu bringen. Wie die Sonne in den „Tank“ oder Speicher kommt und was dabei zu beachten ist, stellt er in seinem Vortrag vor. Von Fragen nach der angemessenen Anlagengröße und der richtigen Ladeleistung bis zu Kosten und Fördermöglichkeiten werden dabei viele wichtige und interessante Aspekte thematisiert.
Der Vortrag richtet sich an alle Bürger*innen, die Solarstrom produzieren und nutzen wollen. Beim Bau einer neuen Photovoltaikanlage sollten die Möglichkeiten der späteren Mitversorgung eines E-Autos auf jeden Fall mitbedacht werden. Wer auf ein Elektroauto umsteigen möchte, bekommt wertvolle Tipps für die eigene Ladestation zuhause. Die Technik stellt hier die Weichen für eine Einbindung einer Solaranlage. Auch die Heizung wird elektrischer, daher muss auch hier eine Wärmepumpe als Komponente beachtet werden. Es besteht Raum für individuelle Fragen.

Der Vortrag findet online über Zoom statt und wendet sich an Hauseigentümerinnen und Hauseigentümer. Der Link wird vor der Veranstaltung an die Teilnehmerinnen und Teilnehmer verschickt.

Voranmeldung bei der VHS erbeten bis 23.06.2024.

Kurs teilen:

DOWNLOADS