Neue Prüfungen für Berufssprachkurse:

Neue Prüfungen für Berufssprachkurse:

Die telc gGmbH entwickelt im Auftrag des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge (BAMF) vier neue Zertifikatsprüfungen für Basis- bzw. Spezialberufssprachkurse auf den Niveaus A2, B1, B2 und C1. Nach erfolgreicher Erprobung und Diskussion der Modelltests im letzten Jahr, lässt die telc die entwickelten Echtversionen derzeit erproben.

Zu so einer Erprobung unter Prüfungsbedingungen hat sich die Volkshochschule Kleve für die Niveaus B2 und C1 angemeldet und die Zusage von telc erhalten, diese Tests durchzuführen zu dürfen.

Am 7. und 8.9.2020 führt die VHS Kleve als einzige Institution im Kreis Kleve diese Erprobungstests in ihren Räumlichkeiten mit Teilnehmern des momentan laufenden B2 und C1 Berufssprachkurses durch.

Testversionen sollen für den Echteinsatz (der im nächsten Jahr geplant ist) erprobt werden. Die Erprobung ist notwendig, damit alle Testversionen dieselbe hohe Qualität aufweisen. Für die Teilnehmer aus den Berufssprachkursen B2 und C1 ist es eine gute Gelegenheit zum Üben.

Weitere Informationen zu den Prüfungen bei Melanie Dekker.

Zurück
Foto von den Testprüfungen in der volkshochschule Kleve
Foto von den Testprüfungen in der Volkshochschule Kleve - Wilhelm Frede