Kursdetails

Von wem lassen wir unsere Meinung machen?

Anmeldung möglich (13 Plätze sind frei)

Kursnr. S111040
Beginn Fr., 04.12.2020, 16:00 - 19:00 Uhr
Anmeldeschluss 26.11.2020
Dauer 1 Termin
Kursort VHS-Haus, Hagsche Poort 22, Raum 115
Gebühr 5,00 € /2,50
Teilnehmer 8 - 16

Ansprechpartner:

Aija Samina-Edelhoff
Tel: 02821 84-718
E-Mail schreiben

Kursbeschreibung

Workshop für Medienkonsument*innen, die kritisch(er) werden wollen
"Tagesschau gucken reicht nicht!" "Tagesschau gucken kann Desinformation befördern!" Beide Haltungen beschreiben die Ausgangslage vor Corona, die schon schwierig genug war: Öffentlich-rechtliche Medien und der Qualitätsjournalismus hatten mit "Vermachtung" und "Vermarktung" zu kämpfen. Unabhängige und kritische Berichterstattung geriet zusehends unter Druck. Medienwissenschaftler*innen warnten, Medienpraktiker*innen entwickelten Initiativen vor allem im Netz. Nur zwei prominente Beispiele dafür von links oder rechts: die "Nachdenkseiten" oder "Die Achse des Guten". Dann kam der Angriff auf die "Mainstream-Medien" von Rechtsaußen mit dem ganz eigenen Klima von Angst, Misstrauen, Aggression und sogar gewalttätigen Angriffen auf Journalisten. Die jüngste Entwicklung in Corona-Krisenzeiten ist widersprüchlich: Die Qualitätsmedien erfahren einen Glaubwürdigkeitszuwachs, aber zugleich kursieren immer mehr "alternative" Nachrichten. "Alternative" Kanäle in den sozialen Medien haben enorme Nutzerzahlen, Verschwörungstheorien schießen in die Höhe - nicht alle sind von vornherein gleich abwegig! Faktenchecks bieten einen Königsweg, sind aber auch nicht unhinterfragt zu nutzen.
Der Workshop startet mit den Medien, die die Teilnehmenden selbst nutzen. Es folgt eine Erkundungstour, geleitet von Neugier, Misstrauen und genauem Hinsehen: Die Recherche - von jede*r Teilnehmer*in auf eigenen Wegen und zu eigenen Zielen am PC angestellt - führt zu bekannten und weniger bekannten Informationsquellen im Netz. Anhand dieser Beispiele werden praktische Bewertungskriterien entwickelt: Wie kann ich als politisch durchschnittlich interessierter Medienkonsument herausfinden, welche Quellen glaubwürdig sind? Woher erhalte ich die Informationen, die ich für meine Meinungsbildung in einer demokratischen Öffentlichkeit brauche?
Eine Veranstaltung im Rahmen der Reihe "Campus Gesellschaft: Meinung machen" der VHS-Kooperation Niederrhein.

Kurs teilen: