Kursdetails

Rechtsfragen für Alleinerziehende

Anmeldung möglich (20 Plätze sind frei)

Kursnr. T611017
Beginn Di., 18.05.2021, 19:30 - 21:45 Uhr
Anmeldeschluss 03.05.2021
Dauer 1 Termin
Kursort VHS-Haus, Hagsche Poort 22, Raum 118
Gebühr 9,60 €
Teilnehmer 10 - 20

Ansprechpartner:

Willi Holtermann
Tel: 02821 84-716
E-Mail schreiben

Kursbeschreibung

Rechtsfragen für Alleinerziehende

Alleinerziehende haben vielfältige Herausforderungen zu bewältigen. Häufig müssen sie sich auch mit rechtlichen Dingen auseinandersetzen. Der Abend mit einer Fachanwältin für Familienrecht informiert über wichtige Fragestellungen wie z.B. Was ist bei der elterlichen Sorge zu beachten? Wie ist der Umgang mit dem anderen Elternteil zu regeln? Wie wird der Unterhalt für das Kind und gegebenenfalls auch für den betreuenden Elternteil berechnet? Wie ist der Ablauf eines Scheidungsverfahrens? Welche staatlichen Unterstützungsleistungen gibt es beim Zugang zum Recht? Was passiert wenn der betreuende Elternteil verstirbt und welche vorsorgenden Regelungen sind hier sinnvoll? Fragen der Teilnehmenden sind bei diesem Abend ausdrücklich erwünscht.
Datum
Uhrzeit
Ort
Datum
18.05.2021
Uhrzeit
19:30 - 21:45 Uhr
Ort
Hagsche Poort 22, VHS-Haus, Hagsche Poort 22, Raum 118

Kurs teilen: