Kursdetails
Kursdetails

talentCAMPus Europa "Grenzen in Bewegung"

Anmeldung möglich (5 Plätze sind frei)

Kursnr. A366090
Beginn Mo., 08.07.2024, 10:00 - 16:30 Uhr
Anmeldeschluss 05.07.2024
Dauer 5 Termine
Kursort VHS-Haus, Hagsche Poort 22, Turnhalle (Böllenstege 1)
Gebühr 0,00 €
Teilnehmer 10 - 27

Ansprechpartner:

Aija Samina-Edelhoff
Tel: 02821 84-718
E-Mail schreiben

Kursbeschreibung

Das Tanzprojekt richtet sich an Kinder und Jugendliche zwischen 9 und 18 Jahren, die in der Grenzregion Kleve und Kranenburg, an der deutsch-niederländischen Grenze, leben.
Die Bedeutung des Begriffes Grenzen wird mit den Mitteln der Kunst erforscht. Der Titel des Projektes zielt auf die Bewusstwerdung der Beweglichkeit von Grenzen, als ein fließendes, stets veränderbares Moment. Fließende Grenzen weisen keine starren Trennlinien auf, sondern zeigen sich flexibel und durchlässig, so dass ein Austausch möglich wird. Demgegenüber stellen wir auch die Frage nach der Notwendigkeit von Grenzziehungen, die nicht verrückbar sind. Dabei kommt der eigenen Sichtweise und den individuellen Bedürfnissen eine große Rolle zu. Im Miteinander erspüren wir die Grenzen des anderen bzw. werden eigene Grenzen sichtbar. Persönliche Grenzziehungen gelten als wichtige emotional-soziale Kompetenz. Hier bedeutet eine Grenze Schutz, Sicherheit und auch Abgrenzung.
Daneben wird eine Kommunikation über die reale Lebenswelt der Teilnehmenden angeregt. Die örtliche Gegebenheit der Grenznähe rückt das Leben diesseits und jenseits der Grenze ins Blickfeld. Wer überschreitet wann und wie oft die Grenze und welche Erfahrung machen wir damit? Wie können wir miteinander und voneinander lernen? Nehmen wir die Chancen, die in der Selbstverständlichkeit sich auf beiden Seiten der Grenze bewegen zu dürfen, wahr?
Ein Tagesausflug am 12.07. (der letzte Projekttag) zur naheliegender Ländergrenze gibt neue Impulse für das Thema. Am ehemaligen Grenzübergang zwischen Wyler und Beek befindet sich das Wyler Meer. Durch den See verläuft die Bundesgrenze.
Hier werden die fließenden Grenzen buchstäblich erfahrbar. Mit der Freiheit an der Grenze zu tanzen, begeben wir uns in eine tänzerisch-performativen Prozess. Welchen Einfluss hat die Umgebung und wie kann man dies für den Tanz und den künstlerischen Ausdruck nutzen?
Die Teilnahme ist kostenlos, ein warmes Mittagessen ist inbegriffen.
talentCAMPus findet in Kooperation mit VHS Kleve, KALLE Kinder- und Jugendzentrum, Haus Mifgash Kleve und JMD Kleve statt und wird durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) gefördert.
Datum
Uhrzeit
Ort
Datum
08.07.2024
Uhrzeit
09:00 - 16:45 Uhr
Ort
Hagsche Poort 22, VHS-Haus, Hagsche Poort 22, Turnhalle (Böllenstege 1)
Datum
09.07.2024
Uhrzeit
09:00 - 16:45 Uhr
Ort
Hagsche Poort 22, VHS-Haus, Hagsche Poort 22, Turnhalle (Böllenstege 1)
Datum
10.07.2024
Uhrzeit
09:00 - 16:45 Uhr
Ort
Hagsche Poort 22, VHS-Haus, Hagsche Poort 22, Turnhalle (Böllenstege 1)
Datum
11.07.2024
Uhrzeit
09:00 - 16:45 Uhr
Ort
Hagsche Poort 22, VHS-Haus, Hagsche Poort 22, Turnhalle (Böllenstege 1)
Datum
12.07.2024
Uhrzeit
09:00 - 16:45 Uhr
Ort
Hagsche Poort 22, VHS-Haus, Hagsche Poort 22, Turnhalle (Böllenstege 1)
Flyer Tanzraum

Kurs teilen: