Kursdetails
Kursdetails

Hexen - ihr Einfluss auf Wirtschaft und Gesellschaft

Anmeldung möglich (19 Plätze sind frei)

Kursnr. T122020
Beginn Do., 29.04.2021, 18:00 - 19:30 Uhr
Dauer 1 Termine
Kursort VHS-Haus, Hagsche Poort 22, Raum 117
Gebühr 5,00 €
Teilnehmer 1 - 20

Ansprechpartner:

Alf-Thorsten Hausmann
Tel: 02821 84-715
E-Mail schreiben

Kursbeschreibung

Hexen - ihr Einfluss auf Wirtschaft und Gesellschaft im Mittelalter
Dass im Mittelalter Frauen als Hexen verfolgt, gequält und getötet wurden, ist nichts Neues. Dass sie mit ihrem Schicksal indirekt auch wirtschaftliche Entwicklungen beeinflussten, dürfte hingegen für viele neu und überraschend sein.
In dieser Veranstaltung beleuchtet die Dozentin die gesellschaftlichen, politischen und wirtschaftlichen Aspekte der Hexenverfolgung.
Sie stellt die wirtschaftliche Entwicklung im Zuge der Hexenverbrennungen anhand verschiedener zeitgenössischer Berufe dar und sie geht der Frage nach, wie es dazu kam, dass letztlich Hexenverfolgungen und -verbrennungen nachließen.
Darstellungen von Hexenproben verschiedener Art runden den Vortrag ab.
Datum
Uhrzeit
Ort
Datum
29.04.2021
Uhrzeit
18:00 - 19:30 Uhr
Ort
Hagsche Poort 22, VHS-Haus, Hagsche Poort 22, Raum 117

Kurs teilen: