Online-Kurse

Besonders hinweisen möchten wir Sie auf unsere Online-Kurse, die wir in der Corona-Situation vermehrt anbieten.

Eine komplette Liste mit allen Online-Kursen finden Sie unterhalb auf dieser Seite.
 

Für weitere Informationen klicken Sie einfach auf die jeweilige Veranstaltung.
Informationen zur Teilnahme an Online-Veranstaltungen finden Sie unter "Wissenswertes".
Fragen zu den Details der Online-Angebote richten Sie gerne an die jeweiligen Fachbereichleitungen. Die Kontaktdaten finden Sie hier.

Hinweis:
In den nächsten Wochen werden wir verstärkt Präsenz-Veranstaltungen auf Online-Versionen umstellen, bevor diese durch die Corona-Situation bedingt nicht stattfinden können.

 

 

Kursdetails

Haus der kleinen Forscher: "Papier - das fetzt!" - Online

Kurs abgeschlossen

Kursnr. T233042
Beginn Mo., 07.06.2021, 15:00 - 18:00 Uhr
Anmeldeschluss 02.06.2021
Dauer 1 Termin
Kursort Online-Kurs
Gebühr 30,00 €
Teilnehmer 5 - 12

Ansprechpartner:

Aija Samina-Edelhoff
Tel: 02821 84-718
E-Mail schreiben

Kursbeschreibung

Fortbildung für pädagogische Fach- und Lehrkräfte in Kita und Grundschule
“Papier-das fetzt!” ist das Thema für den diesjährigen Tag der kleinen Forscher im Juni. Papier begegnet uns jeden Tag, von früh bis spät, wie nur wenige andere Dinge hat es unsere Kultur beeinflusst und geprägt.: Denn auch in Kindergarten und Schule gehen wir mit vielen verschiedenen Papierprodukten um. So gibt es viele alltägliche Anknüpfungspunkte für das Forschen an und mit Papier: wir falten, knüllen, reißen es, schreiben und malen darauf, putzen die Nase, tragen Brötchen nach Hause, lesen ein Buch, kochen Tee und verpacken Geschenke…und vieles andere mehr.
In diesem Workshop sollen viele Praxisideen und Anregungen rund um diesen wertvollen Werkstoff vorgestellt und manches ausprobiert werden. Da ist für alle etwas dabei, denn Papier lässt sich nicht nur mit der kreativen auch mit der technischen, mathematischen, biologischen oder z.B. physikalischen Brille erforschen.
Der immense Papierverbrauch bei uns und der damit verbundene Rohstoff und Energieeinsatz macht es zu einem wichtigen Thema bei der nachhaltigen Bildung. Durch den gut überschaubaren Produktionsprozess können auch Kinder die Zusammenhänge selbst entdecken und selbst neue Wege aufzeigen und gehen: Brotbeutel statt Brötchentüte.
So auch bei dem wertvollen Altpapier: wie wird es gesammelt, wieder genutzt und wo verwenden wir das daraus hergestellte Recyclingpapier? Viele konkrete Möglichkeiten ergeben sich hier gemeinsam forschend zu erleben, wie wir durch eigene Aktionen zu einer positiven Entwicklung im Sinne der Nachhaltigkeit beitragen und eigene Wirksamkeit erfahren können.
Weitere Ideen z.B. zum Thema Papierflieger oder aus “Alt mach neu” finden Sie auf der Seite www.tag-der-kleinen-forscher.de und in der “Forscht mit!”, dem diesjährigen Aktionsmaterial, welches alle aktiven Einrichtungen direkt zugeschickt bekommen und alle anderen kostenfrei bestellen können.
Der Umgang mit der digitalen Plattform BigBlueButton ist für die Teilnehmenden einfach. Für alle, die sich im Vorfeld des Seminars schon mal auf der Plattform umsehen wollen, wird die Kursleiterin 20 Minuten vorher den Seminarraum öffnen und für alle, die wollen, die Entdeckung der Plattform begleiten!
Zielgruppe: Erzieherinnen und Erzieher aus Kita, Pädagogische Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus OGATA und Lehrerinnen und Lehrer aus der Grundschule.
Die Seminarleiterin Barbara Maué ist Biologin, Umwelt- und Naturerlebnispädagogin und die Netzwerkkoordinatorin "Haus der kleinen Forscher*innen“ Kreis Kleve an der Hochschule Rhein-Waal".
Kooperationsveranstaltung Netzwerk HdkF Kreis Kleve an der Hochschule Rhein-Waal, VHS Gelderland, VHS Goch, VHS Kleve. Anmeldung bei der VHS Kleve: www.vhs-kleve.de, Ansprechpartnerin Aija Samina-Edelhoff, Telefon 02821/ 84718, aija.samina-edelhoff@kleve.de

Kurs teilen: