Informationen zu Corona

 

Corona-Regeln aktuell

Grundsätzlich sind die aktuellen Vorgaben des Gesundheitsministeriums NRW zu beachten. Sie finden Sie unter https://www.mags.nrw/coronavirus-rechtlicheregelungen-nrw.

Eine Teilnahme an Kursen, Seminaren und anderen Veranstaltungen der Volkshochschule Kleve ist demnach der aktuellen Corona-Schutzverordnung NRW unter Auflage der aktuellen Abstands- und Hygieneregeln nur mit 2G-Nachweis (vollständig geimpft oder genesen) möglich! (Den Nachweis müssen Sie jederzeit vorzeigen können.)

Für die Teilnahme an Bewegungs- und Entspannungsangeboten, bei gemeinsamen Singen in Innenräumen und beim gemeinsamen Musizieren mit Blasinstrumenten ist ein 2G-plus-Nachweis (vollständig geimpft, genesen und zusätzlich aktuell  - nicht älter als 24 Stunden - negativ getestet) erforderlich. Die zusätzliche Testpflicht entfällt für Personen, die über eine wirksame Auffrischungsimpfung (immer 3 Impfungen) verfügen oder bei weiteren Ausnahmefällen. Siehe dazu das Informationsblatt des Ministeriums für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landes NRW. Das Informationsblatt können Sie auch hier auf der Seite des Ministeriums  ansehen oder herunterladen.

Ausnahme:
Die 3G-Regel (vollständig geimpft, genesen oder aktuell  - nicht älter als 24 Stunden - negativ getestet) gilt in Kursen und Veranstaltungen der beruflichen oder berufsbezogenen Bildung, der politischen Bildung, bei Selbsthilfeangeboten, Schulabschluss- und Integrationskursen.

Veranstaltungen der VHS im Freien unterliegen den entsprechenden 2G- bzw. 3G-Regeln nach der aktuellen Corona-Schutz-Verordnung des Landes NRW.

Ohne Nachweis können Sie natürlich an allen digitalen Angeboten und Online-Kursen teilnehmen. Hier finden Sie eine Übersicht über unsere Online-Kurse.

Bitte beachten Sie im VHS-Haus und in allen externen Unterrichtsgebäuden unbedingt weiterhin die Maskenpflicht. Auch der Mindestabstand und die Abstandsregeln sind einzuhalten.

Die aktuellen Vorgaben des Gesundheitsministeriums NRW finden Sie unter https://www.mags.nrw/coronavirus-rechtlicheregelungen-nrw.
 

Wenn Sie fragen möchten oder unsicher sind, ob und wann Ihr Kurs läuft, rufen Sie uns gerne an. Hier finden Sie die entsprechenden Ansprechpersonen.
 

VHS-Haus

Das VHS-Haus und die Geschäftsstelle in Kleve sind aber für Anfragen und vereinbarte Termine weiterhin erreichbar. Bei persönlichen Terminen müssen Sie einen 3G-Nachweis (vollständig geimpft, genesen oder aktuell  - nicht älter als 24 Stunden - negativ getestet) vorzeigen. Es gelten weiterhin die Hygiene- und Maskenpflichtbestimmungen.
 

Maskenpflicht und Hygiene

Im gesamten VHS-Haus wie auch in allen externen Unterrichtsräumen für VHS-Angebote ist weiterhin die Maskenpflicht zu beachten. Sie müssen eine medizinische Maske - FFP2-Maske, KN95-Maske oder OP-Maske - tragen.

Nur bei Prüfungen, wenn die Plätze einen Mindestabstand von 1,5 Metern haben oder im Schachbrettmuster angeordnet sind, können immunisierte Personen die Maske ablegen. Auch in den Angeboten, in welchen die 2G+-Regelung gilt und eine Durchführung mit Maske nicht möglich ist, kann die Maske am Platz abgelegt werden. Das gilt auch beim Spielen von Blasinstrumenten.

 

2G+ 2G 3G
Bewegungs- und Entspannungsangebote, bei gemeinsamen Singen in Innenräumen und beim gemeinsamen Musizieren mit Blasinstrumenten Kurse, die nicht unter 2G+ oder 3G fallen Kurse und Veranstaltungen der beruflichen oder berufsbezogenen Bildung, der politischen Bildung, Selbsthilfeangebote, Schulabschluss- und Integrationskurse
Die Maske kann am Platz abgelegt werden. Eine Maske muss auch im Kursraum und am Platz getragen werden. Eine Maske muss auch im Kursraum und am Platz getragen werden.

 

Die Pflichten zum Abstandhalten, zur Hygiene, zur regelmäßigen Belüftung der Räume und die Maskenpflicht im Haus (in Seminarräumen, Fluren, Treppenhäusern etc.) bleiben bestehen.

Diese Regeln gelten auch in allen externen Unterrichtsgebäuden und -räumen!

Der aktuelle Hygieneplan der Volkshochschule Kleve ist zu beachten. Sie können ihn unten auf dieser Seite unter "Downloads" anschauen oder herunterladen.

Hinweise für Einzelveranstaltungen

Anders als sonst üblich müssen Sie sich derzeit für Einzelveranstaltungen vorher bei der VHS anmelden, wenn sie denn überhaupt stattfinden können. Die Anmeldung können Sie persönlich, schriftlich, per E-Mail oder online erledigen.
Infos zur gewünschten Veranstaltung erhalten Sie, wenn Sie im Feld "Kurssuche" oben auf dieser Seite ein entsprechendes Stichwort eingeben.

 

Beratungen

Persönliche Beratungen sind nur nach vorheriger Terminabsprache - und teilweise nur mit Nachweis (vollständig geimpft, genesen oder negativ getestet) - möglich. Bitte wenden Sie sich an die entsprechende Ansprechperson.

 

Besondere Hinweise

Information in foreign languages is available on the website of the Beauftragten der Bundesregierung für Migration, Flüchtlinge und Integration.

 

Die vhs.cloud als Kursleitung für die Kurse nutzen

Zurzeit fallen ja leider viele Kurse aus. Das ist sowohl für die Lehrenden als auch die Teilnehmenden sehr betrüblich. Doch es gibt ja die vhs.cloud! Hier können Dozentinnen und Dozenten den Kursteilnehmenden Unterlagen zur Verfügung stellen, in Kontakt bleiben und auch Videokonferenzen veranstalten.

Dazu müssen sich die Kursleitenden bei der vhs.cloud anmelden und sich dabei der "Volkshochschule Kleve - Wilhelm Frede" zuordnen. Wir können Ihnen gern dabei helfen. Melden Sie sich bitte telefonisch bei Hern Holtermann, Telefon 02821 84-716 oder per E-Mail an willi.holtermann@kleve.de

Weitergehende Informationen finden Sie auf der Seite vhs.cloud.

Weiterhin bietet die Volkshochschule Kleve regelmäßig Fortbildungen zur vhs.cloud an. Informationen dazu bei Hern Holtermann, Telefon 02821 84-716 oder per E-Mail an willi.holtermann@kleve.de